Eiseffekt aus Wachs

Eiseffekte aus Wachs

Für die Simulation von eingefrorenen Oberflächen verwenden wir ein weiches, weißes Wachs mit einer niedrigen Schmelztemperatur. Das geschmolzene Wachs kann leicht gegossen werden und erzeugt einen weißen Eiseffekt. Es kann auf dem Wasser verwendet werden, um schwimmendes Eis zu simulieren.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn das Wachs mit unseren speziellen Wachsmaschinen aufgesprüht wird. Ein feiner Wachsnebel bildet äußerst realistische, fein strukturierte Eiseffekte auf verschiedensten Oberflächen ab.
Die Wachsmaschinen kommen nur in Verbindung mit einem geschulten Techniker zum Einsatz.

Eis-Wachs: Dieses harte, klare Wachs wird geschmolzen und anschließend auf Oberflächen aufgetragen, um einen sehr realistischen und langlebigen Eiseffekt zu erzielen. Mit Hilfe des Eiswachses lassen sich auch besonders gut gefrorene Wasseroberflächen simulieren, wie. z. B. gebrochenes Eis auf Pfützen.
Das Eiswachs hat einen sehr hohen Schmelzpunkt von 90 bis 130 Grad und solllte vorsichtig aufgetragen werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Noch Fragen...

Snow Business Logo

Bei Fragen rund um künstiche Schnee-, Eis- und Wintereffekte stehen unsere Spezialisten Ihnen gerne zur Verfügung.

Snow Business GmbH

Zum Wasserwerk 11
48268 Greven

Tel: +49 (0) 2571 99575-0
Fax: +49 (0) 2571 99575-29

E-Mail: info@snowbusiness.de

» E-Mail Formular

» Zum Online-Shop